• 1
  • 2

Bei uns ist was los

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Schwimmunterricht für die Viertklässler 2021

Endlich war es wieder soweit. Der Schwimmunterricht startete direkt in der ersten Schulwoche. Darüber freuten sich die Viertklässler der Grundschule Großrudestedt ganz besonders, denn normalerweise fahren nur die Schüler der dritten Klasse zum Schwimmen. Allerdings hatten die Großrudestedter im letzten Schuljahr nur einige Male die Möglichkeit, an diesem besonderen Unterricht teilzunehmen. Zum Glück setzten sich die Schwimmlehrer der Sömmerdaer Schwimmhalle, dafür ein, dass sie noch weitere Schwimmstunden bekommen.

Kaum waren sie in der Schwimmhalle angekommen, ging das „Plantschen“ schon direkt los. Doch bevor die Viertklässler ins Wasser durften, sind zunächst trockene Schwimmübungen trainiert worden. Interessant war noch, dass die Beine den „Motor“ beim Schwimmen darstellen, sie machen die meiste Arbeit. Die Arme geben nur die Richtung an. Am Ende durften die 4a und die 4b dann tatsächlich noch plantschen. Dabei probierten sie ihre gelernten Übungen aus, wie Rolle, „Toter Mann“, Handstand und nach Ringen tauchen. Die Großrudestedter dürfen ihre Schwimmstunden noch bis zu den Herbstferien genießen.

L. Laufer